Bibi-Bild

Unsere Schulbibliothek

B I B L I O T H E K

Sophie-Scholl-Gesamtschule

Öffnungszeiten:

  • An allen Schultagen

Telefon:

  • 02191 / 901 – 640

Fax:

  • 02191 / 901 – 660

Emailadresse:

Ansprechpartnerin:

Montag:   09:55Uhr – 15:20Uhr

  • Frau Wantschura
  • Frau Alfaro

Dienstag:   09:55Uhr – 13:20Uhr

  • Frau Ünal

Mittwoch:    11:00Uhr – 15:20Uhr

  • Frau Schmidt

Donnerstag:  11:05Uhr – 14:20Uhr

  • Frau Rossello
  • Frau Ünal

Freitag:     09:00Uhr – 14:20Uhr

  • Frau Gradante
  • Frau Schmidt
  • Frau Bungart

 

Neue Öffnungszeiten für Computerräume:

  • Mo:       09:30Uhr – 15:25Uhr
  • Di:         08:20Uhr – 13:20Uhr
  • Mi:        09:55Uhr – 15:25Uhr
  • Do:       09:30Uhr – 15:00Uhr
  • Fr:        09:55Uhr – 14:20Uhr
Ansprechpartnerin:
  • Frau Schmidt
  • Frau Schmitz-Fellechner
  • Frau Wantschura

Benutzerordnung für die Bibliothek/Regeln:

  • Die Bibliothek ist eine Einrichtung der Sophie-Scholl-Gesamtschule, die allen Schüler/innen, sowie allen Lehrer/innen ein breites Angebot von Medien aus allen Wissensgebieten, sowie zum genussvollen Lesen zur Verfügung stellt.
  • Die Bibliothek ist ein Ort der Information, der Arbeit und der Muße – und deshalb ein Ort der Ruhe.

 

Einige Regeln noch:

  • Ruhe bitte!
  • Speisen und Getränke sind auch in der Mittagspause nicht erlaubt.
  • Geht pfleglich mit Büchern, Medien und Bibliothekseinrichtung um.
  • Gebt entliehene Medien pünktlich zurück oder verlängert sie rechtzeitig.
  • Respektiert die Ordnung in der Leseecke.

 

Ausleihe von Büchern:

  • Schülerausweis = Bibliothekausweis
  • Die Nutzung der Bücherei ist kostenlos.
  • Jeder Schüler darf maximal 3 Bücher ausleihen.
  • Die Leihfrist beträgt 4 Wochen, es darf 2 x verlängert werden.
  • Mahngebühren betragen 1,00 € pro Medium und angefangener Woche.
  • Die Ausleiher haften für die entliehenen Medien und müssen diese bei Verlust oder schwerer Beschädigung ersetzen.

 

Computernutzung:

  • Die Computerplätze dienen nur zu Arbeitszwecken – es wird nicht gespielt, gechattet oder zum Vergnügen gesurft.
  • Das Bibliotheksteam hat Zugriff auf die einzelnen Computer und kann diese bei nicht regelgerechter Nutzung sperren.
  • Schüler der Sek. I benötigen für die Nutzung einen Laufzettel der Freien Lernorte mit genauem Thema und Zeitangabe.
  • Maximal 3 Schülerinnen und Schüler arbeiten an einem PC

 

Drucken:

  • Von allen PC-Plätzen aus ist das Drucken von höchstens 2 Seiten möglich.
  • Drucken außerhalb der Laufzettel kostet 0,10 € pro Seite.

 

Gültigkeit der Bibliotheksordnung:

  • Die Benutzungsordnung gilt ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Mit ihrer Unterschrift erkennen die Nutzer (und ggf. ihre Erziehungsberechtigten) alle Regeln inklusive der Gebührenordnung an.
  • Verstöße gegen die Regeln können zum Ausschluss der Bibliotheksnutzung führen.

 

Angebot der Bibliothek:

  • Arbeits- und Rückzugsraum, ermöglicht selbständiges Recherchieren im Rahmen der Freien Lernorte, Konferenzraum, Förderung der Lesekompetenz und Anregen zum Lesen durch wechselnde Themenwände, Präsentation von Neuzugängen, Ausstellungen z. B. von Lesekisten, Büchermausclub, Zusammenstellen von Büchern (Themenkisten für den Unterricht, Handouts für Projektarbeit), Sammeln von Informationen zur Arbeit von Schulbibliotheken, Führungen für die neuen 5er und die neue Oberstufe….

 

Verschiedenes:

  • Wir stellen Bücherkisten für die Klassenbibliotheken zusammen, sowie Handouts für Projektarbeiten.
  • Wir nehmen am Vorlesetag und am Sommerleseclub des Kulturdezernates Gütersloh, veranstalten Bücherflohmärkte und beteiligen uns bei Schulfesten und Tagen der offenen Türe.
  • Wir sammeln Informationen zur Arbeit von Schulbibliotheken und sammeln begleitendes Unterrichtsmaterial zu Lektüren.
  • Sie haben gut erhaltene Bücher abzugeben? Gerne nehmen wir Ihre Spenden entgegen! – zum Inventarisieren oder für unseren Bücherflohmarkt

 

Sie möchten uns unterstützen?!

Werden Sie Buchpate – so geht’s:

  • Sie erwerben ein Buch aus unserer Auswahl. Dieses wird inventarisiert und auf Wunsch mit einer Widmung versehen. Sie erhalten das Erstleserecht für 2 Monate, danach geht es in den normalen Büchereibestand über.

          Es gibt noch vieles zu tun – packen wir es an!